Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite in vollem Umfang nutzen möchten, sollten Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr darüber erfahren Sie wenn sie auf "AGB" klicken.

Ob auf einer eigenen Internetseite, über Twitter oder Facebook, +Google oder anderen Plattformen veröffentlicht; welche Blogs zum Thema Politik gibt es so in Österreich? Wie schaut es mit der Bloggerkultur in Österreich insgesamt aus? Ganz so einfach ist diese Frage nicht zu beantworten, da es dafür eigentlich keine umfassenden Verzeichnisse gibt und dieses Thema bisher nur selten strukturiert aufgearbeitet wurde. Auch Google ist als Suchhilfe eher unpraktisch, da hier nicht unbedingt die wirklich relevanten Ergebnisse angezeigt werden. Schlagwörter und Domains, die Wörter wie „Politik“ enthalten, haben hier einen klaren Vorteil, auch wenn sie inhaltlich nicht viel zu bieten haben. Auch die Frage, was ist eigentlich ein Blog oder Weblog und welche Internetpublikationen sollen hier überhaupt subsumiert werden, ist eine weitere wesentliche Voraussetzung. Hier halte ich mich aber gerne an die in der deutschen Wikipedia [Blog, Wikipedia 19.09.2012, 19:38] angeführte Definition wo "der Herausgeber oder Blogger, anders als etwa bei Netzzeitungen, als wesentlicher Autor über dem Inhalt steht, und häufig die Beiträge aus der Ich-Perspektive geschrieben sind." In der Folge soll der Versuch unternommen werden, die wichtigsten Rechercheergebnisse dazu zusammenzufassen.

Vollständige Sammlungen und neutrale Indizes sind kaum vorhanden

Auf Google findet man unter den Suchworten „Politik Blogs Österreich“ unterschiedliche Seiten, nur keine brauchbaren Verzeichnisse. Jene welche vorhanden sind, scheinen aber hauptsächlich auf Feeds zu basieren bzw. erscheinen nicht gerade seriös oder gut gewartet zu sein. Es kann auch keine genaue Aussage darüber getroffen werden, wie aktuell bzw vollständig diese Seiten tatsächlich sind. Viele Links sind veraltet und unbrauchbar. Auch ist nicht zu erkennen, ob in letzter Zeit neue Blogs aufgenommen wurden bzw alte auf ihre Relevanz überprüft wurden. [Stand 14.01.2013] Auf "blogverzeichnis.at" zB wird der Versuch unternommen, viele Blogs zu versammeln und eine Übersicht zu bieten. Jedoch auch hier entsteht der Eindruck, dass die Wartung das eigentliche Problem ist. Es werden hier zB keinerlei wirklich relevante österreichische Politblogs genannt. Die Seite politikblogs.at scheint nicht mehr zu existieren.

APA betreibt Twitterübersicht

Einen sehr breiten Überblick über die österreichische Twitter-szene bietet aber die von der APA betriebene Seite: http://www.ots.at/twitterlist/. Diese bietet fünf Listen mit wichtigen Personen und Organisationen der österreichischen Twittersphäre aus den Bereichen Medien/Journalismus sowie Politik und Organisationen. Dies dürfte zurzeit die umfangreichste österreichische Sammlung von politisch relevaten Twitter-Micro-Blogs sein. Wirkliche Überraschungen bieten diese Listen natürlich nicht. Auch sie wird natürlich von den bekanntesten Bloggern wir Armin Wolf, Peter Pilz, Christoph Chorherr etc angeführt. Wobei es doch interessant ist, dass unter den Politikern Sozialdemokraten und Grüne die Bloggerszene anführen. Dazu passt auch das Ergebnis einer Studie der CDU in Deutschland, wonach politisch Netzaktive oft der 68er Generation angehören oder zumindest über 30 Jahre alt sind und politisch vor allem eher links stehen [Artikel in Die Zeit, 21.09.2012]. Die APA-Seite bietet auch einen guten Überblick über die aktivsten Twitter-blogger und kann durchaus dazu beitragen, den einen oder anderen Informationsschatz zu heben, zumal Twitteraktive auch oftmals "normale" Blogs betreiben.

Interessant ist auch, dass es sogar schon eine einschlägige Studie gibt, die sich mit den Bloggern in Österreich beschäftigt. Auf der Seite "zurPolitik.com" wurden deren Ergebnisse auch veröffentlicht [Zur Studie]. zurPolitik.com ist ein unabhängiges Blog aus Österreich mit Beiträgen zum politischen, medialen und gesellschaftlichen Weltgeschehen und wird von mehreren Bloggern gemeinsam betrieben.

Suche nach und in Blogs

Auf Google Blogsearch kann man spezifisch nach Inhalten von Blogs suchen. Dies ist wie das Google-Service scholar.google.com, das die Suche auf wissenschafts-spezifische Quellen einschränkt, eine spezielle Suche für Bloginhalte. Nach eigener Angabe bietet die Google Blogsuche aktuelle und relevante Suchergebnisse aus Millionen von Blogs mit aktivierten Feeds. Was dabei genau als Blog interpretiert wird konnte bisher nicht recherchiert werden. Ein weiteres tool zur Suche von Bloginhalten ist "rivva.de" von Frank Westphal. Rivva [gesprochen: river] filtert nach eigenen Angaben das Social Web nach meist empfohlenen Artikeln und debattierten Themen. Eine Übersicht über wichtige Blogsuchmaschinen bietet auch der Blog: "Suchmaschinen für die Blogsuche" vom 17. Juli 2006.

Somit ist aber auch schon das meiste gesagt, was das Internet selbst zurzeit zu diesem Thema hergibt. Es kann also nur der Hoffnung Ausdruck verliehen werden, dass bald auch mehr Struktur in diesen durchaus wichtigen Bereich des Internets gebracht wird und diese wichtigen und vor allem authentischen Quellen mehr zur Information und zur Diskussion beitragen können. Ich habe mir aber vorgenommen diesen Artikel ständig mit neuen Informationen zu ergänzen um die Suche nach interessanten Politik-Blogs und deren Inhalten etwas leichter zu gestalten.

Studie

Interessant ist die Seite http://www.univie.ac.at/twitterpolitik/ die Netzwerke und Themen der politischen Twittersphäre in Österreich analysiert. Julian Ausserhofer, Axel Maireder und Axel Kittenberger haben die Konversationen der österreichischen politischen Twittersphäre ein halbes Jahr lang beobachtet. Auf Grundlage der gesammelten Tweets der 374 aktivsten Politik-Twitternutzer_innen in Österreich sowie allen Tweets, die diese Nutzer_innen erwähnen, zeichnen sie die Interaktionen zwischen Nutzer_innen und Nutzergruppen nach und visualisieren deren Diskussionsnetzwerke.  Sie zeigen, welche Themen in der politischen Twittersphäre diskutiert werden, welche Nutzer_innen in diesen Diskussionen zentral sind und in welchem Verhältnis die Themensetzung auf Twitter zu jener in den Massenmedien steht.

Kleine Sammlung

Einige wichtige oder beachtete Blogs sollen auf dieser Seite gesammelt werden. Nicht alle angeführten Blogs stimmen notwendigerweise mit meinen Weltanschauungen überein. Ich halte aber alle angeführten Blogs zumindest für interessant und erwähnenswert, da auch andere Weltanschauungen in einem demokratischen Zusammenhang Platz und Gehör finden müssen und auch diese zeitweise Ansichten vertreten können, die ich teilen kann. Ich behalte mir aber vor Blogs, die meiner Weltanschauung krass widersprechen bzw solche die menschenverachtende, rassistische, xenophobe, demokratiefeindliche, grob populistische und hetzerische Ansichten vertreten an dieser Stelle nicht zu erwähnen. Auch mit solchen Ansichten kann und muss man sich auseinandersetzen, jedoch würde eine Verlinkung bedeuten, diese auch zu bewerben.

Sollten Sie weitere interessante (vor allem politische) Blogs (in Österreich, im deutschsprachigen Raum aber gerne auch international - bevorzugt in englischer, französischer und spanischer Sprache) kennen, die in dieses Verzeichnis passen, darf ich Sie um Ihren Hinweis über die folgende Eingabemaske ersuchen: Links / Blogs vorschlagen.